info@tobias-raab.de
Comment : 0

Wochenspiegel-Kolumne: Saarbrücken braucht Gewerbeflächen!

Mal wieder tritt der Mangel an Saarbrücker Gewerbeflächen zutage. Die Spedition DB Schenker sucht händeringend nach geeigneten Gewerbeflächen, um den notwendigen Ausbau in unserer Region zu ermöglichen und kritisiert, dass weder die Verwaltung der Landeshauptstadt, noch das Land bisher realistische Lösungen anbieten konnten. Wird bald keine Lösung gefunden, dann steht sogar der Saarbrücker Standort auf der Kippe!

Der Fall Schenker ist leider kein Einzelfall und zeigt wieder einmal, dass sich die Verwaltung bei der Frage nach weiteren Gewerbeflächen im Gebiet unserer Stadt allein auf der Erarbeitung des Masterplans für Gewerbe- und Industrieflächen 2020 ausruht, obwohl ihr der bereits jetzt bestehende Bedarf an weiteren Flächen für Wirtschaft und Arbeitsplätze in unserer Stadt bewusst sein dürfte. Innovative Ideen, sowie einfache, unbürokratische Maßnahmen, um die Gewerbetreibenden von Saarbrücken zu unterstützen und die Entwicklung arbeitsschaffender Industrie zu stärken? Im Saarbrücker Rathaus Fehlanzeige!

Dabei ist die Fortentwicklung Saarbrückens als Industriestandort für die Zukunft unserer Stadt von entscheidender Bedeutung. Der Enthusiasmus, mit dem man im Rathaus Blitzer aufstellt, Politessen einstellt oder Gebühren und Abgaben erhöht, sollte besser in die Schaffung neuer Gewerbeflächen gesteckt werden. Der Stadt und ihren Bürgern wäre damit deutlich mehr gedient!

Anmerkung: Bei der Wochenspiegel-Kolumne handelt es sich um ein Format, bei dem die Vertreter der Fraktionen im Saarbrücker Stadtrat wöchentlich zu einem aktuellen Thema Stellung beziehen. Für die Freien Demokraten wechsele ich mich hierbei mit meinem Fraktionskollegen Karsten Krämer ab. Damit alle Fraktionen die Möglichkeit haben, sich im Wochenspiegel zu äußern, ist die Anzahl der zur Verfügung stehenden Zeichen auf insgesamt 1460 begrenzt. Dies gewährleistet Chancengleichheit für die Fraktionen, zwingt jedoch dazu, sich knapp zu halten und nicht alle angesprochen Fragen umfassend zu erläutern.

About the Author
Tobias Raab wurde am 8. September 1982 in Saarbrücken-Rastpfuhl geboren, ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in Dudweiler. Er studierte an der Universität des Saarlands Rechtswissenschaften und engagiert sich ehrenamtlich u.a. im Saarbrücker Stadtrat.

Leave a Reply

*

*


Warning: imagepng(/www/htdocs/w00b22e5/ad.or.at/wp-content/themes/superspark-v1-04/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/1580020493.png): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00b22e5/ad.or.at/wp-content/themes/superspark-v1-04/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 121

Warning: fopen(/www/htdocs/w00b22e5/ad.or.at/wp-content/themes/superspark-v1-04/include/plugin/really-simple-captcha/tmp/1580020493.php): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00b22e5/ad.or.at/wp-content/themes/superspark-v1-04/include/plugin/really-simple-captcha/really-simple-captcha.php on line 130

captcha *